SWR Auswertung

Antworten
Knisterbein
Beiträge: 12
Registriert: 24 Dez 2018, 11:12

SWR Auswertung

Beitrag von Knisterbein »

In der Zwischenzeit beschäftigte ich mich mit dem Versuch, ein SWR Meter selber zu bauen. Aber ich wollte da etwas mehr, als die günstigen Geräte anbieten konnten.

So meine groben Forderungen an mich:

1.8 Mhz - 50 MHz
SWR Anzeige mit Leistungszahlen (die aber einigermassen auch passen)
Spitzenwert der FW Leistung

Die Frequenz des Signals soll möglichst autonom bestimmt werden
Remote Anzeige (damit am Ant. Fuss gemessen werden kann)
Möglichst akkurate Genauigkeit (was dann eben so drin liegt)
Auskoppeldämpfung und zusätzliche Dämpfer für die Anpassung an die gewünschte max. Anzeige-Leistung des Gerätes können per Variablen bestimmt werden. Die SW übernimmt dann die Umrechnungen.

Gleichzeitig reizte es mich, eine für mich neue CPU einzusetzen, weil man nie ausgelernt hat. Ich entschied mich für den Tiny 1626 (12BitAD). Anfänglich benutzte ich am Eingang den AD8307, wechselte dann aber auf den AD8310, der etwas genauer arbeitet. Da mein Entwurf unterschiedliche Frontends (Log Amps) unterstützen sollte, setzte ich das Frontend auf eine eigne Platine. Heute denke ich mir, dass dies vermutlich nicht notwendig wäre.

Im Augenblick habe ich den folgenden Stand:
Gerät läuft soweit akzeptabel auf dem Labor Tisch. Ein Koppler hat mir ein befreundeter HAM gebaut, zum Glück, so musste ich mich nicht darum kümmern. So bleibt meine Arbeit letztendlich eine SWR-Auswertung, mehr nicht.
Die erreichbare Genauigkeit liegt knapp unter 0.5 dB (AD8310).
Das Kalibrierprozedere ist in der SW implementiert und wird mittels der RS485 Schnittstelle gesteuert. Da die Kapazität des EEProms des Tiny mit 256 Byte recht knapp bemessen ist, beschränkte ich die Kalibrierung auf jeweils die Mitte der Amateur Bänder. Der Vorgang der Kalibrierung läuft für jede Mittenfrequenz einem high Pegel und anschliessend einem low Pegel ab. Wenn alle Werte erfasst sind, werden die Korrekturfaktoren (Offset und Steigung) berechnet und auf Wunsch im EEProm abgelegt.

Ich bin nach wie vor am Straucheln mit dem Editor.
Gruss
Pius
Dateianhänge
SWR_Schema_Frontend.png
SWR_Schema_Frontend.png (22.26 KiB) 797 mal betrachtet
SWR_Schema_CPU.png
SWR_Schema_CPU.png (67.97 KiB) 797 mal betrachtet
SWR_Schema_Analog.png
SWR_Schema_Analog.png (45.99 KiB) 797 mal betrachtet
SWR_Block.png
SWR_Block.png (97.74 KiB) 797 mal betrachtet
Display.jpg
Display.jpg (162.82 KiB) 797 mal betrachtet
Antworten