Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Vorstellung, Diskussion, Restauration
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 756
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Matt »

Guten Tag

Ich bin seit vorgestern 576-Besitzer, aus Container mit Erlaubnisse gezogen, wo Messiehaus geräumt wurde. Zeuch im Haus wollen Frau leider Mondpreis dafür. Große Haufen habe ich (mit Martin aus N ) nach Preisverhandelung stehen gelassen und Rosinen gepickt. Rosinen ist 576-Standard Testfixture, paar kleine Kram(der ich lang suche ). Preis ist allerdings hart.
Blöd, dass Tek 576 aus Container keine Fixture on board hat.. deswegen hab ich ihm in Haus geschnappt und für grenzwertige Preis bezahlt (als geprüfte Ware ist schon grenzwertig)
Aber Tek Kennlinieschreiber aus Container komenpensiert gewaltig..
IMG_20230411_164819.png
IMG_20230411_164819.png (817.12 KiB) 10857 mal betrachtet


Ich habe schnell nach Ankunft in Nürnberg ins Audi umgeladet, denn Tour ist ja mit rechtslenkende Nissan gestartet.
Danach ist Tek 576 in Keller getragt und Bestandaufnahme gestartet..

Recht gute Zustand bis auf "nass gewordene" Spuren.
photo_2023-04-12_15-10-27.jpg
photo_2023-04-12_15-10-27.jpg (186.43 KiB) 10885 mal betrachtet
photo_2023-04-12_15-10-23.jpg
photo_2023-04-12_15-10-23.jpg (125.8 KiB) 10885 mal betrachtet
photo_2023-04-12_15-10-24 (2).jpg
photo_2023-04-12_15-10-24 (2).jpg (127.58 KiB) 10885 mal betrachtet
photo_2023-04-12_15-10-24.jpg
photo_2023-04-12_15-10-24.jpg (160.61 KiB) 10885 mal betrachtet
photo_2023-04-12_15-10-26 (2).jpg
photo_2023-04-12_15-10-26 (2).jpg (153.01 KiB) 10885 mal betrachtet
photo_2023-04-12_15-10-26.jpg
photo_2023-04-12_15-10-26.jpg (313.54 KiB) 10885 mal betrachtet
photo_2023-04-12_15-10-28.jpg
photo_2023-04-12_15-10-28.jpg (159.26 KiB) 10885 mal betrachtet
photo_2023-04-12_15-10-29.jpg
photo_2023-04-12_15-10-29.jpg (214.51 KiB) 10885 mal betrachtet
Dieser Teile wurde mit grenzwertige Preis bezahlt. Nämlich dieser Testfixture.
IMG_20230411_204503.jpg
IMG_20230411_204503.jpg (400.63 KiB) 10884 mal betrachtet
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 756
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Tektronix 576

Beitrag von Matt »

Erstmal alles trocknen lassen und Starkregenspuren beseitigen (Teilsweise ist es in Keller bereits gewischt)

An Trennstelltrafo angeschlossen und vorsichtig hochfahren. 0.3A bei 220V klingt gesund.

Fehler ? ...Nöö... nichts kaputt... bis auf paar leichte Kontaktschwierigkeit.

IMG_20230413_103849.jpg
IMG_20230413_103849.jpg (183.71 KiB) 10876 mal betrachtet
Ich freue mich sehr und Ärger über übergezogene Preis ist sehr stark gemindert.


Also, langfristig wird meine zuverlässige Tek 575 ins Verkauf gehen....
Benutzeravatar
Obelix2007
Beiträge: 154
Registriert: 15 Jul 2019, 16:03
Wohnort: Ennepe-Ruhr-Kreis

Re: Tektronix 576

Beitrag von Obelix2007 »

Hi Matt,

... was soll der denn kosten?

Gruß Horst
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 756
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Tektronix 576

Beitrag von Matt »

Es geht noch nicht sofort weg und 576 muß ihre Zuverlässigkeit beweisen und habe Freund versprochen.
Außerdem habe ich keinerlei Zubehör für 576.. Tek 575 Zubehör lässt bedingt bei ihm verwenden.

Tek 575 ist wirklich zuverlässig, schon ca 10J in Besitz und es gab nur einmalige Ausfall, wo EF94 stark driftet.

Denn Benedikt hat ja Tek 575 wie ich von Jorgen bekommen und bei ihm ist es ebensfalls sehr zuverlässig (gegensatz zu ihre Tek 576 )
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 756
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Matt »

Einer der sinnloste 3D Druck, der aber sehr befriedende Ergebnisse beim Gesamteindruck hintenlässt.
Unbenannt.png
Unbenannt.png (14.57 KiB) 10851 mal betrachtet
grafik.png
grafik.png (58.7 KiB) 10851 mal betrachtet
IMG_20230413_161315.jpg
IMG_20230413_161315.jpg (143.26 KiB) 10851 mal betrachtet
rn_image_picker_lib_temp_fcd443ee-b719-4ae4-99da-d4191bb348e7.jpg
rn_image_picker_lib_temp_fcd443ee-b719-4ae4-99da-d4191bb348e7.jpg (839.54 KiB) 10851 mal betrachtet
Benutzeravatar
ProgBernie
Beiträge: 545
Registriert: 19 Dez 2018, 22:49
Wohnort: Labenz

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von ProgBernie »

Matt hat geschrieben: 13 Apr 2023, 05:51 Danach ist Tek 576 in Keller getragt und Bestandaufnahme gestartet..
Glückwunsch zum 576!
PERVERT DIV ist auch eine schöne Beschriftung :)

Bernd
Gruß Bernd
Benutzeravatar
ProgBernie
Beiträge: 545
Registriert: 19 Dez 2018, 22:49
Wohnort: Labenz

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von ProgBernie »

Matt hat geschrieben: 13 Apr 2023, 16:40 Einer der sinnloste 3D Druck, der aber sehr befriedende Ergebnisse beim Gesamteindruck hintenlässt.
Gar nicht sinnlos, solche Intarsien und anderen Kleinkram druck ich auch sehr gerne. Viel besser als da fehlende Deckel zu haben.
Gruß Bernd
Oscillar1
Beiträge: 101
Registriert: 16 Dez 2018, 22:40

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Oscillar1 »

Gratulation Matt!

Ich habe auch noch so ein Teil - leider mehr rumstehen als genutzt :|

Zum 576 gibt es auch eine Calfixture Kombi-Box. Steht nur leider nur für abartig viele Dollies in USA :shock:

https://www.ebay.de/itm/384906901446?ss ... Track=true

Gruss
Debo
chronos42
Beiträge: 209
Registriert: 14 Dez 2018, 19:36
Wohnort: Karlsruhe

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von chronos42 »

Glückwunsch Matt. Sieht äußerlich besser aus als meiner, den ich als totalen Schrotthaufen mal bei Singer erstanden habe. Ich hoffe für Dich dass die Mode und Polarity Schalter keine ernsthaften Kontaktprobleme haben wie bei meinem am Anfang. Warum wirst Du sofort merken, wenn du sie ausbauen musst. ;)

Eine Frage an alle 576 Besitzer: Wie verhält sich euer Gerät bezüglich "double peaking"?
Wer den Begriff nicht kennt: Es beschreibt ein Verhalten der Bildröhre, wenn man die Helligkeit des Strahls langsam von Null bis Maximum verändert. Der Strahl sollte kontinuierlich heller werden. Bei dem double peaking Effekt steigt die Helligkeit zunächst an und geht dann wieder leicht zurück. Danach steigt wie wieder weiter an. Das ist nicht gut und beudeutet normalerweise, dass die Bildröhre deutlichen Verschleiß zeigt.

Mein Gerät hat mit Sicherheit viele Betriebsstunden, der Strahl ist noch hell und scharf, da kann ich nicht klagen. Ein kleiner peaking Effekt ist aber zu sehen. Das scheinen aber viele 576 zu haben, vielleicht ist diese Röhre besonders anfällig, vielleicht ist es auch normal beim 576.

Wie ist das bei euren Geräten, sieht man das da auch?

Zum Glück hat sich die Röhre in den über 10 Jahren, die ich das Gerät habe, nicht verändert bzw. verschlechtert, trotzdem ist das natürlich nicht so gut wenn sie bereits erste Anzeichen eines Sterbeprozesses zeigt. Seit der Restauration und der Reparatur des Step-Generators hat ansonsten nur der Schalttransistor im HV Netzteil mal die Grätsche gemacht, das war aber kein größeres Problem.
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 756
Registriert: 08 Dez 2018, 19:41

Re: Tektronix 576 (from trash to tearsure )

Beitrag von Matt »

Danke Leute :-)

Problem "double peaking" kenne ich und verbuche bei Tek 57x Familie nicht als kritische Problem. Richtig schlecht ist es beim Oszi, wo der seltene Ergeinisse aufzeichnen muß. (Also Tek 7000er, schnellere Tek 500er )
Double peaking tritt auch öfter beim CRT, der immer sehr schonend bzw. lang in dunkelgetaste Zustand betrieben wurde.
Ich habe mal Tek RM35, der starke double peaking hat und Triggermodeschalter ist auf AC statt AUTO gestellt.
Nachdem ich ihm mehre Stunden pro Tag betrieben mit mittelgroße Helligkeit, verschwand Double peaking fast völlig.
Endweder muß Kathode wieder aufwecken bzw. Bildröhren gettert sich beim Betrieb etwas.

Meiner 576 hat auch double peaking, nur leichte Symptome.
EDIT: eben mit Helligkeitspoti gespielt... Double peaking ist bei meine 576 100% verschwundet.. (Ich habe ja gestern ihm 4-5 Stunden laufen lassen (und bisschen gespielt)

Allerdings gab noch eine fiesere Sorte von double peaking: es wird dann wieder dunkler und wieder heller UND unschärfer.
Verschlissene CRT kenne ich meist mit geringere Helligkeit bzw schlechte Schärfe beim größere Helligkeit.


Zustand: würde wirklich Note 1- (eins minus) vergeben. Meiste Schramme (ist wenig) ist durch Landen in Schrottcontainer erstanden (und eine große Kratzer an Untenboden hab ich beim raustragen aus Container verursacht.)

Wackler: Ja, genau Mode-Schalter hat Wackler... Aber es wird schnell besser, als ich paarmal umgeschaltet habe.
Nur loop compensation haut immernochnicht hin..
photo_2023-04-13_10-52-59.jpg
photo_2023-04-13_10-52-59.jpg (167.74 KiB) 10789 mal betrachtet
Der 576 hat gestern neue Kontrastfilter (selbstgeschnittet) bekommen.
Alte blaue ist ausgebliechen.
IMG_20230413_190318.jpg
IMG_20230413_190318.jpg (460.34 KiB) 10789 mal betrachtet

PS: ich brauche neue Mikrofasertuch.. der alte hintenlässt viel Fussel :-/
Antworten